Startseite -- Home
  Show-Versuche aller ArtAlles über die verwendeten ChemikalienGrundpraktiken,Ausstattung!!! Sicherheitshinweise !!!Chemie ShopCommunityLinks zu anderen Chemie-Seiten  
WeblinksRezensionenSuche
 
 
 
Rezensionen
 
 
(12-2002) Periodensysteme  
(01-2003) Chemie in der kalten Jahreszeit
(02-2003) Chemie und Verbrechen
(04-2003) Moleküle des Monats
(05-2003) Kostenlose Informationen
(06-2003) Didaktik der Chemie
(07-2003) Umweltdaten
(09-2003) Forschungsinstitutionen
(10-2003) Kunst und Restauration
(11-2003) Energieforschung
(12-2003) Chemie in Lebensmitteln und Haushalt
(01-2004) Stipendien, Preise, Förderungen
(02-2004) Internet-Ranking der Chemiefachbereiche
(04-2003) Chemische Lachparade
(05-2004) Astrochemie
(06-2004) Chemiewettbewerbe
(07-2004) Kostenlose Nachschlagewerke
(09-2004) Interaktive Chemie
(10-2004) Chemie für Kids
(11-2004) Jobbörsen
(12-2004) Das Beste aus den Nachbarwissenschaften
(01-2005) Chemikalienanbieter - Mehr als nur Produktshow
(02-2005) Unternehmensgründung leicht gemacht!
(04-2005) Chemie – aber sicher!
(05-2005) Chromatographie - Links
(06-2005) Die Geschichte der Chemie
(07-2005) Theoretische Chemie… einmal anders!
(09-2005) Wissenschaftliche Suchmaschinen
(10-2005) Green Chemistry
(11-2005) Chemie und Recht
(12-2005) Feuerwerk
 
   
 

Energieforschung - Auf der Suche nach neuen Energiequellen
Ohne Energie läuft Nichts! Ein einfacher Spruch mit weitreichenden Folgen. Die traditionellen Energiereserven gehen langsam zu Ende, und neue Quellen werden gesucht.

 
     
 

Brennstoffzelle - Batterie der Zukunft?
www.diebrennstoffzelle.de

Brennstoffzellen gibt es schon lange, doch erst in den letzten Jahren konnte die Effizienz derart gesteigert werden, um einen alltäglichen Gebrauch zu ermöglichen. Auf der Seite findet man eine Zusammenfassung der neuesten Entwicklungen und eine Übersicht der unterschiedlichen Zelltypen wie PEMFC oder AFC mit Funktion, Aufbau und Anwendungsgebieten. In der Presse-Ecke wird man in aktuellen News über den neuesten Stand der Technik auf dem Laufenden gehalten. Und wer deshalb nicht immer auf die Seite surfen will, kann den kostenlosen Newsletter abonnieren, der regelmäßig über nationale und internationale Entwicklungen im Brennstoffzellen-Markt informiert. Didaktisch und spielerisch interessant sind die Modellbausätze, wie z.B. das Brennstoffzellen-Auto im Eigenbau, das man im Shop erwerben kann. Und wem das zu viele Informationen sind, kann große Teile der Seite im pdf-Format herunter laden und sie in Ruhe offline lesen.

Kernfusion - Lösung des Energieproblems?
www.ipp.mpg.de

Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik untersucht die physikalischen Grundlagen für ein Fusionskraftwerk, das - ähnlich wie die Sonne - Energie aus der Verschmelzung leichter Atomkerne gewinnen soll. Eingebettet in das Europäische Fusionsprogramm ist das IPP eines der größten Zentren für Fusionsforschung in Europa. Die Seite führt umfassend in das Prinzip der Kernfusion ein und erklärt wichtige Grundbedingungen. So konzentriert man sich auf zwei Experimenttypen, den pulsweise arbeitenden Tokamak, und den für den Dauerbetrieb besser geeigneten Stellarator. Im direkten Vergleich erfährt man mehr über den Aufbau, die Anordnung der Magnetspulen und die Funktionsweise in der Praxis. Detailliert werden zur Zeit laufenden Projekte wie das weltweit größte Fusionsexperiment JET oder die WENDELSTEIN-Anlagen, eine Alternative zum Tokamak, vorgestellt. So wird unter anderem auf den aktuellen Stand der Forschung zum Bau des ersten Fusionskraftwerkes ITER eingegangen. In einer einzigartigen weltweiten Wissenschaftskooperation soll der erste großtechnische Experimentalreaktor zur Energiegewinnung gebaut werden. Im Publikationsbereich der Seite kann u.a. der Newsletter "Energieperspektiven - Forschung für die Energieversorgung von morgen" herunter geladen werden und im Veranstaltungsbereich werden kommende Konferenzen und Workshops aufgelistet.


Brennendes Eis - Gashydrate
www.gashydrate.de

In fast allen Ozeanen der Welt und in Permafrostgebieten hat man Gashydrate entdeckt. Sie gelten als eine mögliche "neue" Energiequelle für das nächste Jahrtausend. Die zweisprachige Seite (deutsch/englisch) des GEOMAR Forschungsinstitutes für marine Geowissenschaften bietet umfassende Informationen über diese Käfigstrukturen aus Wassermolekülen in denen Gasmoleküle (v.a. Methan) eingeschlossen sind. Es wird auf Lagerstätten, das Energiepotenzial und die Klimawirksamkeit eingegangen. Die Seite dient zudem als Ausgangspunkt für Informationen zu aktuellen und früheren Projekten und Expeditionen. In der Konferenzliste werden kommende Treffen und Kongresse dieses spannenden Forschungsbereiches angekündigt.

Weitere Links:
www.fuelcells.de
Aktuelle Forschungsergebnisse zur Brennstoffzellenentwicklung im Forschungs­zentrum Jülich

http://dc2.uni-bielefeld.de/dc2/fc
Verständliche aufbereitetes Hintergrundwissen zur Brennstoffzelle

www.fz-juelich.de/ipp/kfs
Projekt Kernfusion am Forschungszentrum Jülich

www.iter.org
Offizielle Seite des weltweit größten Kernfusionsprojekts  

www.scinexx.de/kap6/home06.htm
Sammlung von Artikeln über das Potential von Gashydraten als neue Energiequelle

http://martin.wierzbicki.org/list_category.php?ID=5
Die Grätzelzelle - eine organische Solarzelle. Funktion, Herstellung und Versuche

 

Home -- StartseiteDisclaimerEmail
Copyright © 2001-2018 Peter Wich (Impressum)